Geschichte

Eine wunderschöne Umgebung und optimale Voraussetzungen

Gut Altentann einst und heute

Der 18-Loch-Golfplatz ist der erste von Jack Nicklaus entworfene 18-Loch-Golfplatz am europäischen Kontinent, dem es laut eigenen Aussagen Freude gemacht hat, in dieser wunderschönen Umgebung unter so optimalen Voraussetzungen zu wirken und bietet so internationalen Spitzenstandard und repräsentiert Golfarchitektur in Vollendung. Es ist auch beim Spielen auf dieser Anlage zu merken, dass er all seine Liebe, sein Wissen und seine einzigen drei Designerkriterien bei der Entwicklung dieses Platzes angewandt hat.

„Erstens sollte Golf viel mehr ein Spiel der Präzision als der Kraft sein. Zweitens wird jener Spieler belohnt, der seinen Kopf vor seinen Muskeln einsetzt. Drittens sollte die ursprüngliche Landschaft so wenig wie möglich zerstört werden.“

Die Geschichte des Gut Altentann beginnt 785 n.Chr., das bis zum 17. Jahrhundert zu einem ansehnlichen Schloss ausgebaut wurde, danach jedoch mangels Geldmittel dem Verfall preisgegeben wurde und schließlich 1680 einem Brand zum Opfer fiel. Genau an der Stelle, wo das Schloss einst stand, befindet sich nun das Clubhaus des Golf Club Gut Altentann.

Für gehobene Freizeitansprüche

Das Projekt wurde mit viel Mut, Weitblick und Engagement in unmittelbarer Nähe der Festspielstadt Salzburg – eine Drehscheibe für Kunst und Kultur internationaler Eigenständigkeit – verwirklicht, und somit wurde auch in dieser Hinsicht eine große Lücke geschlossen, die die Festspielstadt Salzburg ihrem Ruf schuldig war.

Der Golfclub Gut Altentann präsentiert somit internationale Maßstäbe für eine neue Lebensqualität. Den Clubmitgliedern steht in privater Atmosphäre eine Vielfalt von Sport- und Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Die reizvolle Umgebung bietet sowohl im Sommer als auch im Winter Abwechslung durch Segeln, Surfen, Jagen, Schilaufen und Eislaufen. Außerdem wurden in den Jahren 1990 bis 1992 die „Austrian Open“ hier gespielt. Den Platzrekord hält der Ire Des Smith bei den Austrian Open 1990 mit 62 Schlägen (10 unter Par).

Damit stellt der Golfclub Gut Altentann ein Zentrum für gehobene Freizeitansprüche dar, das sportliche Herausforderung, Entspannung und Erholung zum Ziel setzt. Gut Altentann, ein Gemeinschaftsprodukt mit der Natur, verbindet internationale Freunde des Golfsports im Herzen Europas.

Clubhaus

Die Geschichte des Gutes Altentann beginnt 785 n.Chr., das bis zum 17. Jahrhundert zu einem ansehnlichen Schloss ausgebaut wurde. Anschließend wurde es  danach jedoch mangels Geldmittel dem Verfall preisgegeben und schließlich fiel es 1680 einem Brand zum Opfer. Genau an der Stelle, wo das Schloss einst stand, befindet sich nun das Clubhaus des Golf Club Gut Altentann.